Am Freitag, dem 16. März 2018, ging am BRG nach einem Jahr Pause wieder eine Schulausscheidung zum Redewettbewerb für die 8. Schulstufe über die Bühne. Insgesamt stellten sich vier Schüler/innen aus den Klassen 4c, 4e und 4f der Herausforderung und ihre Leistungen waren wahrlich ansprechend.

Unter den Jury-Mitgliedern Prof. Sabine Spies, Prof. Marlene Pichler, Prof. Willinger und Prof. Schicho herrschte Einigkeit darüber, dass mit Annika Bogner, Dana Dorner, Rafael Faiman und Janik Nicolini richtige Redetalente heranwachsen.

Den Sieg holte sich Janik Nicolini (4e) mit seiner klassischen Rede zum Thema „Anstand“, die inhaltlich nicht nur überzeugend gestaltet sowie klar strukturiert war, sondern auch noch hervorragend von ihm vorgetragen wurde.

Insgesamt war die Bandbreite der behandelten Themen überaus groß. So widmete sich Annika Bogner in ihrer Rede dem Thema „Mein Körper gehört mir“, Dana Dorner dem Thema „Sekten“ und Rafael Faiman dem Thema „Holz – ein kostbarer Rohstoff“.

Für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer gab es als Anerkennung für ihre Leistung Urkunden, der Sieger erhielt zusätzlich noch einen Büchergutschein der Buchhandlung Hikade.

Janik Nicolini wird das BRG am 11. April 2018 beim Landesbewerb in St. Pölten vertreten. 

Wir wünschen ihm dafür viel Erfolg.

redewettbewerb2018