Ganz ausgezeichnet schlugen sich die BRG-Redetalente bei den Landesbewerben des diesjährigen Jugendredewettbewerbes im NÖ Landhaus.

Janik Nicolini (4e) holte mit seiner Rede zum Thema „Anstand“ im Bewerb „Klassische Rede“ (8. Schulstufe) den ersten Platz. Er überzeugte die Jury sowohl mit seinem rhetorischen Talent als auch mit seinem souveränen Auftreten. Von allen Rednerinnen und Rednern gelang es ihm am besten, die Zuhörer/innen für seinen Vortrag zu begeistern. Seine Eloquenz hatte er ja schon beim Schulbewerb eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Damit wird er Niederösterreich beim Bundesfinale, das vom 26. bis 30. Mai in Kärnten stattfindet, vertreten. Dafür wünschen wir ihm viel Erfolg.

Benjamin Schlager (8c) schlug sich beim Landesfinale der Oberstufenschüler/innen ebenfalls ganz hervorragend. In der Kategorie „Klassische Rede“ belegte er mit seiner Rede zum Thema „Eine neue Sucht“ den großartigen dritten Platz. Auch ihm gratulieren wir zu seiner beeindruckenden Leistung.

Mit einem ersten und einem dritten Platz war das BRG damit die erfolgreichste Schule beim heurigen Landesfinale. Darauf können wir wirklich stolz sein.

 

 redewettbewerb01redewettbewerb02redewettbewerb03